Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Nassbaggerung Teltowkanal

km 21,48 – 21,70 - einschließlich baubegleitender Kampfmittelsondierung

Sedimentumlagerungen führen im Teltowkanal regelmäßig zu einer Einschränkung der für die Schifffahrt zugelassenen Wassertiefe.

Das WSA Berlin hat im Bereich Teltowkanal (TeK) von km 21,48 bis km 21,70 Nassbaggerarbeiten zur Herstellung der Sollsohle beauftragt.  Insgesamt werden rd. 2.500 Tonnen Sediment gebaggert.  Zum Schutz des Allgemeinwohls erfolgt die Nassbaggerung unter baubegleitender Kampfmittelsondierung und Separation.

Auftragnehmer ist die Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG.

Die Bauarbeiten wurden 2014 abgeschlossen.