Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Instandsetzung Hofbefestigung Schleuse Plötzensee

Im Zuständigkeitsbereich des Wasser- und Schifffahrtsamtes Berlin befindet sich die Schleuse Plötzensee.

Die Schleuse Plötzensee liegt am Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal (BSK) km 7,270 - 7,640 zwischen den Straßen Nordufer und Saatwinkler Damm im Stadtbezirk Reinickendorf.

Die geplante Baumaßnahme umfasst die Erneuerung der oberen Hofbefestigung mit zwei Grundstückszufahrten zum Nordufer, eine teilweise Erneuerung der Hafenfläche sowie die Herstellung einer Befestigung für die Lagerfläche der Wasserbausteine.

Die Leistung wurde an ein Tiefbauunternehmen beauftragt und umfasst die Organisation und Durchführung sowie die uneingeschränkte funktionsfähige und betriebliche Erstellung von Leistungen:

Im Vorlauf zur geplanten Baumaßnahme wurden durch den Arbeitgeber die Planunterlagen erstellt.

Bestandteil der Ausschreibung ist neben den vorgenannten Leistungen auch:

Ingesamt sind ca. 1.700 m² Befestigung abzubrechen und zu entsorgen und ca. 2.100 m² neue befestigte Flächen herzustellen.

Im Vorfeld der o.g. Baumaßnahmen ist der Verdacht auf Kampfmittel zu untersuchen.

Der Auftrag in Höhe von ca. 640.000 Euro brutto zur Ausführung der Leistungen wurde erteilt an:

K & R Baugesellschaft mbH
Chausseestraße 5
15910 Bersteland

Der Baubeginn erfolgte am 18.04.2016.

Schacht Hafenfläche

Schacht Hafenfläche

Hafenfläche  Betonfläche Lagefläche

Hafenfläche                                                                        Betonfläche Lagefläche