Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Tipps

Südwestkirchhof Stahnsdorf

Mit den Grabstätten der Komponisten Hugo Distler, Engelbert Humperdinck, Jean Kurt Forest, Ralph-Arthur Roberts und Richard Eilenberg, der Verleger Gustav Langenscheidt und Louis-Ferdinand Ullstein, der Bildenden Künstler Lovis Corinth, Heinrich Ilgenfritz und Heinrich Zille, der Schauspieler Max Adalbert, Joachim Gottschalk, Emanuel Reicher und Oscar Sauer, der Journalisten, Schriftsteller und Übersetzer Siegfried Jacobsohn, Gustav Kadelburg, Friedrich von Oppeln-Bronikowski, Paul F. Schlesinger "Sling" und August Stramm, der Erfinder und Entdecker Georg Graf von Arco, Karl-Ludwig Schleich und Werner von Siemens, der Widerstandskämpfer Rudolf Breitscheid und Hanno Günther, der Kunstmäzene Walther von Pannwitz und Julius Wissinger, der Baumeister Richard Lucae, Louis Meyer und Gustav Werner, des Filmregisseurs und Elisabeth Baronin von Ardenne, Fontanes „Effi Briest".

Wilmersdorfer Waldfriedhof Stahnsdorf

Mit den Grabstätten der Bildenden Künstler Hans Baluschek, Willy Jaeckel, Hugo Lederer, Gustav Heinrich Wolff, der Schriftsteller Maximilian Bern, Arthur Eloesser, Adolf Heilborn, John Henry Mackay, des Politikers Paul Levi, des Schauspielers Hans Otto, des Komponisten Emil Nikolaus Freiherr von Reznicek und des Gartenarchitekten Erwin Barth.

Waldfriedhof Kleinmachnow

Mit den Grabstätten der Schauspieler Johannes Arpe, Helene Fehdmer, Friedrich Kayssler, Irene Korb, Agnes Kraus und Karla Runkehl, der Journalisten, Schriftsteller und Verleger Rudolf Peter Brock, Karl-Heinz Gerstner, Walter Janka, Wolfgang Joho, Ilse Korn, Vilmos Korn, Friedo Lampe, Dieter Mehlhardt, Adolf Reinecke, Fred Wander und Maxie Wander, der Musiker und Komponisten Hans Behrends, Karl Blume, Konrad Blumenthal, Frank Volker Eichhorn, Wilhelm Gonnermann, Anneliese Koch, Siegfried Weinberger, der Maler, Grafiker, Bildhauer und Restauratoren Hugo Ibscher, Rolf Ibscher, Herbert Lange, Elena Liessner-Blomberg, Otto Maerker, Willi Ernst Schade, Herbert Thannhaeuser und der DEFA-Regisseure Richard Groschopp, Gerhard Klein und Wolfgang Luderer.