Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Gästebuch

  [ Neuen Eintrag hinzufügen ]
Einträge 41 - 45 (von insg. 141 Einträgen) << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >>
Eintrag von: Schünemann Datum/Uhrzeit: 22.08.2011, 10:04 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren, bei einer kleinen Ausfahrt am vergangenen Wochenende habe ich mit meinem Sportboot am Oststand kurz anlgegen wollen, um etwas zu Essen zu kaufen. Sofort kam die Wasserpolizei angefahren und hat dies verboten. Lediglich ein kurzer Gang zur Toilette wurde genehmigt. Leider kann ich in den mir vorliegenden Unterlagen keine Regelung dazu finden. Können Sie mir die Quelle für explizite Anlegeregeln im Berliner Innenstadtbereich nennen, die hier Anwendung findet? Mit freindlichen Grüßen, K. Schünemann
Kommentar der Redaktion:
Sehr geehrte/r Frau/Herr Schünemann,

das Stillliegen ist im Kapitel 7 der Binnenschifffahrtsstraßen- Ordnung (BinSchStrO) geregelt. Für die Spree-Oder-Wasserstraße (innerstädtische Spree) gelten zusätzlich die Regelungen des § 21.18 Nr. 6 "Sonderbestimmungen für Kleinfahrzeuge" und die Festlegungen der Schifffahrtspolizeilichen Anordung (SPAO) Nr. 48/2009 vom 30. März 2009.

Die BinSchStrO und die SPAO finden Sie unter http://www.elwis.de, die entsprechenden Verlinkungen füge ich in der Anlage anbei.

Anlage:

BinSchStrO Kapitel 7
http://www.elwis.de/Schifffahrtsrecht/Binnenschifffahrtsrecht/BinSchStrO/Erster_Teil/Kapitel_7/index.html

BinSchStO § 21.18
http://www.elwis.de/Schifffahrtsrecht/Binnenschifffahrtsrecht/BinSchStrO/Zweiter_Teil/Kapitel_21/21.18/index.html

SPAO Nr. 48/2009
http://www.elwis.de/mvc/main.php?modul=nfb&action=searchOne&LANGUAGE=DE&NFB_ID=0539/2009


 
Eintrag von: Lang,Sven Datum/Uhrzeit: 04.08.2011, 12:20 Uhr
Grüße aus dem Schwabenland
WSA Stuttgart
(Schleuse Marbach)
 
Eintrag von: Knut Kiok Datum/Uhrzeit: 17.05.2011, 17:03 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren!


Ende Juli wollen wir eine Kanutour im Bereich Potsdam, Werder und Berlin machen. Bei meiner Planung zu dieser Tour erhielt ich den Hinweis, dass der Paretzer Kanal woll Zeitweise gesperrt sein könnte, da man wohl an einer Brücke arbeiten würde. Wir würden irgendwann im Zeitraum 29.07. - 03.08.11 dort vorbei kommen. Meine Frage lautet jetzt, müssen wir in der angegebenen Zeit dort mit einer Sperrung des Kanales rechnen?
Kommentar der Redaktion:
Sehr geehrter Herr Kiok,

der Paretzer Kanal liegt in der Zuständigkeit des WSA Brandenburg. Bitte wenden Sie sich dorthin.

Wasser- und Schifffahrtsamt Brandenburg
Brielower Landstraße 1
14772 Brandenburg a.d. Havel

E-Mail: wsa-brandenburg@wsv.bund.de

Internet: http://www.wsa-brandenburg.wsv.de
 
Eintrag von: Irina Duman Datum/Uhrzeit: 11.04.2011, 14:07 Uhr
Hallo, ich wollte der Redaktion und den Mitarbeitern ein großes Lob für diese Internetseite aussprechen! Sie ist wirklich sehr informativ und hat mich positiv überrascht! Ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch für eine Ausbildung beim Wasserschifffahrtsamt in Berlin und konnte mich hier gut vorbereiten! Danke
 
Eintrag von: Maximilian Esch Datum/Uhrzeit: 02.04.2011, 10:42 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich wollte sie nur einmal Fragen,ob sie auch Karten zu den einzelnen Wasserstraßen auf ihrer Homepage haben???
Kommentar der Redaktion:
Sehr geehrter Herr Esch,
die Homepage des WSA Berlin gibt nur einen allgemeinen Überblick über die Kartenwerke die in der Kartenstelle in unserem Hause vorgehalten und laufend gehalten werden. Das Kartenmaterial zu einzelnen Wasserstraßen kann bei Bedarf aus der Digitalen Bundeswasserstraßenkarte 1:2000 generiert werden. Dazu ist es notwendig, eine Anfrage an die Kartenstelle zu richten. Diese kann auf dem Postweg, per email oder persönlich in der Kartenstelle eingereicht werden. Die Gebühren für die Abgabe des Kartenmaterials (analog oder digital) richten sich nach der Kosten- und Erstattungvorschrift (KEV). Die KEV gilt für die gesamte Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) des Bundes.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage an das:
Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin
Kartenstelle
Mehringdamm 129
10965 Berlin

oder an
E-Mail: wsa-berlin@wsv.bund.de
 
Einträge 41 - 45 (von insg. 141 Einträgen) << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >>