Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Gästebuch

  [ Neuen Eintrag hinzufügen ]
Einträge 116 - 120 (von insg. 140 Einträgen) << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 >>
Eintrag von: Wolfgang und Jutta Hoffmann Datum/Uhrzeit: 18.06.2007, 10:51 Uhr
Auf diesem Weg herzlichen Dank für die Möglichkeit, mal hinter den Kulissen zu sehen. Die Idee der offenen Tür der Spandauer Schleuse war eine tolle Sache. Es war sehr informativ und sehr interessant, Ihre Mitarbeiter waren unermüdlich dabei sich den Mund fusslig zu reden, es gab auf alle Fragen eine Antwort und die Besucherzahl zeigt ja, dass diese Aktion von den Spandauern und Besuchern gern angenommen wurde. Wäre schön, wenn das wiederholt wird. Wir sehen jetzt die Schleuse mit ganz anderen Augen. Herzlichst J.u. W. Hoffmann
 
Eintrag von: Renate Jentschke Datum/Uhrzeit: 18.06.2007, 10:10 Uhr
Guten Tag,

ich möchte mich ganz herzlich für den Tag der offenen Tür in der Schleuse Spandau bedanken. Das Personal war super freundlich und kompetent, die Infos einmalig und der Ansturm an beiden Tagen hat bestimmt gezeigt, dass solche Aktionen gerne angenommen werden. Für eine Info, wann man die Schleuse nochmal besichtigen kann, wäre ich denkbar. Vielen Dank und Grüße aus dem Möllentordamm, Berlin
 
Eintrag von: Markus Conrad Datum/Uhrzeit: 06.06.2007, 14:40 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren,
Die Entscheidung Ihres Amtes, am Landwehrkanal in Kreuzberg zur Absicherung der Uferbefestigung über 200 teilweise sehr alte Bäume zu fällen, hat unter den dortigen Anwohner gelinde gesagt allgemeines Entsetzen ausgelöst. Eine derartige Maßnahme würde einen der schönsten Orte ganz Berlins seines einzigartigen Charmes berauben, ein städtisches Biotop in eine Halbwüste verwandeln. Wir bitten dringend darum, die Fällung zu stoppen und in Absprache mit den betroffenen Bürgern und deren Vertretungen zu prüfen, ob nicht andere Möglichkeiten bestehen, die Ufer zu sichern, ohne die Schönheit des Ortes zu zerstören.
Mit freundlichen Grüßen,
Markus Conrad
Kommentar der Redaktion:
Das WSA Berlin ist bestrebt, unter Abwägung aller betroffenen Belange, das Maß an Fällungen auf das zwingend notwendige Maß zu begrenzen. Hierzu erfolgt vor Beginn der Arbeiten eine Bürgerinformationsveranstaltung.
 
Eintrag von: grobian nikolodszce     Website: www.readmore.de Datum/Uhrzeit: 27.04.2007, 08:13 Uhr
der zukuntstag bei euch hat mir außerordentlich gut gefallen und ich werde mich auch bei euch bewerben als industriemechaniker
 
Eintrag von: Andreas Bolze Datum/Uhrzeit: 24.04.2007, 09:09 Uhr
Das mit dem Zukunftstag find´ ich super.
Das sollten viel mehr unternehmen machen.
So kriegt man einen schönen Einblick in die Tätigkeiten eines Berufes.Liebe Grüße an alle die mich kennen.
 
Einträge 116 - 120 (von insg. 140 Einträgen) << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 >>