Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Gästebuch

  [ Neuen Eintrag hinzufügen ]
Einträge 6 - 10 (von insg. 141 Einträgen) << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >>
Eintrag von: Rene Datum/Uhrzeit: 01.12.2016, 11:43 Uhr
Kompliment, das ist eine übersichtlich gestaltete und informative Webseite.
 
Eintrag von: Daniel     Website: http://der-luftreiniger-test.de Datum/Uhrzeit: 01.12.2016, 01:50 Uhr
Vielen Dank für diese top Seite! Bin begeistert von den vielen Informationen, die man hier vorfindet.
Wenn Ihr noch irgendetwas verbessern wollt, versucht vielleicht das Layout etwas zu verschönern :)
Ansonsten weiter so!

Liebe Grüße
 
Eintrag von: Neue MÜhle Datum/Uhrzeit: 06.10.2016, 22:59 Uhr
Neue Mühle ist eines der besten bunutzer ferfeundlichsten Schleusen mit den Freundlichsten Schleusenwärten ganz Deutschland
 
Eintrag von: Sebastian     Website: http://strukturiertes-wasser.com Datum/Uhrzeit: 21.09.2016, 13:26 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herrren.
Ich habe eine Frage in Bezug auf den "Segelschein" an Sie. Muss man zum Führen eines Segelbootes (Länge unter 7m, Motorleistung unter 15 PS) einen gültigen Segelschein besitzen oder kann man mit den genannten Angaben ein Segelboot auch ohne Bootsführerschein/Segelschein auf den Wasserstraßen in und um Berlin führen?

Mit freundlichen Grüßen Sebastian
Kommentar der Redaktion:
Guten Tag,

wenn ein Segelboot mit einem Motor unter 15 PS angetrieben wird, handelt es sich um ein Fahrzeug mit Maschinenantrieb.
Mit der letzten Änderung der Sportbootführerscheinverordnung – Binnen, ist bis auf den Rhein, das Führen eines Sportbootes mit Maschinenantrieb bis 11,03 kw (15 PS) führerscheinfrei.
Bis auf das Land Berlin ist für das Führen eines Segelbootes auf allen anderen Bundeswasserstraßen kein Sportbootführerschein erforderlich.
Im Land Berlin wird ab einer Segelfläche von mehr als 3 m² der Sportbootführerschein – Binnen - unter Segel benötigt.
Derzeit befindet sich die Sportbootführerschein Verordnung in Überarbeitung, so dass in Kürze auch mit einigen Änderungen, auch der Segelfläche zu rechnen ist. Bitte informieren Sie sich deshalb noch einmal im Internet unter http://www.elwis.de

https://www.elwis.de/Freizeitschifffahrt/fuehrerscheininformationen/SportbootFueV-Bin/index.html

Wir hoffen, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten.

 
Eintrag von: Gerd Kaczmarek Datum/Uhrzeit: 06.09.2016, 12:09 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren,
Danke für diese informative Webside und die stets freundliche Behandlung im WSA.
Vielleicht könnten Sie mir an dieser Stelle eine Frage beantworten.
Gehört das am Ende befindliche (hinter der Brücke) gelegene Gewässer der Maselakebucht in Spandau zur Bundes- oder Landeswasserstraße?

Mit freundlichen Grüßen
Gerd Kaczmarek
Kommentar der Redaktion:
Sehr geehrter Herr Kaczmarek,

das Gewässer hinter der Brücke in der Maselakebucht ist Landesgewässer.
 
Einträge 6 - 10 (von insg. 141 Einträgen) << 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >>