Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Austausch mit der Republik Polen

Die Republik Polen ehrt das WSA Berlin für Verdienste im Bildungswesen

Das WSA Berlin pflegt seit mehreren Jahren den aktiven Austausch in der beruflichen Bildung mit der Republik Polen.

In gemeinsamen Projekten arbeiten polnische und deutsche Lehrkräfte, Schüler und Auszubildende grenzübergreifend zusammen.

Die Durchführung und Organisation der Maßnahmen wird überwiegend durch die Ausbildungswerkstatt Fürstenwalde wahrgenommen. Jedes Jahr wird ein gemeinsames Projekt, mit Auszubildenden aus dem Bereich Wasserbau und aus den Kammerberufen durchgeführt.

Die deutschen Teilnehmer unterstützen im Rahmen ihrer Ausbildung die polnische Seite bei der Reparatur und Instandhaltung von hydrotechnischen Anlagen.Die Zusammenarbeit  fördert das Miteinander und gegenseitige Verständnis über die Landesgrenzen hinaus.

Der Beitrag der deutschen Partner wird insbesondere bei der Umsetzung der Reform in der polnischen Berufsbildung sehr positiv gewertet.

Um ihrer Wertschätzung Ausdruck zu verleihen, wurde im Rahmen einer festlichen Veranstaltung an der Universität Zielona Gora dem Leiter des WSA Berlin, Herrn Michael Scholz die Auszeichnung von der Woiwodschaft Lubuskie überreicht.

auszeichnung_polen_2015